Biotechnologie

Mit den Weiterbildungskursen von Genovia bleiben Sie fachlich immer auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft.

Alle Kurse im Überblick

  • Labor - Praxis - Kurse
  • Qualifizierung Molekularbiologie
  • Qualifizierung Biotechnologie

Ohne die Biotechnologie sind unser moderner Lebensstil und die erreichte Lebensqualität nicht mehr denkbar. Die Biotechnologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Anwendung wissenschaftlicher und technischer Prinzipien zur Stoffumwandlung und Stoffproduktion durch Organismen, Zellen oder Zellbestandteile beschäftigt.

In der Biotechnologie werden Erkenntnisse aus Mikrobiologie, Biochemie, Molekularbiologie, Genetik, Bioinformatik sowie den Ingenieurswissenschaften und der Verfahrenstechnik genutzt. Heute findet die Biotechnologie insbesondere Anwendung in der Medizin, der Pharmazie sowie der Lebensmittelindustrie und bietet Ihnen ein interessantes, herausforderndes aber zukunftsträchtiges Arbeitsumfeld.

  • Laborkurs: Epigenetik

    Der Kurs bietet Ihnen eine theoretischen Einführung in die Methodik der Array-CGH und ermöglicht es Ihnen, die wesentlichen Bestandteile der praktischen Durchführung kennen zu lernen und im Schulungslabor selbst anzuwenden.

  • Praxistraining: Auswertung medizinischer Sequenzdaten

    Die Sequenzierung von DNA stellt heute eine der grundlegenden Methoden der modernen Molekularbiologie dar. Trotz der rasanten Entwicklung und Nutzung neuer Techniken zur DNA-Sequenzierung im Hochdurchsatz haben die klassischen DNA-Sequenzierungsmethoden nach wie vor einen hohen Stellenwert und finden umfangreiche Anwendung in zahlreichen Laboren. Im Rahmen des Kurses werden Ihnen die biochemischen und molekularbiologischen Grundlagen der klassischen DNA-Sequenzierung vermittelt. Darüber hinaus lernen Sie die Prinzipien und Anwendungsmöglichkeiten neuester DNA-Sequenzierungs-Techniken kennen und durchlaufen alle Stufen einer DNA-Sequenzierung von der Isolation der DNA bis zur fertigen DNA-Sequenz.

  • Praxistraining: Grundkenntnisse der Molekularbiologie

    Der Kurs vermittelt Ihnen die wichtigsten theoretischen Grundlagen und Fakten der Molekularbiologie. Darüber hinaus werden die grundlegenden Methoden des modernen molekularbiologischen Arbeitens erläutert und praktisch vertieft. So ermöglicht Ihnen dieser Kurs den Einstieg in die gängigen molekularbiologischen DNA- und RNA-Techniken.

  • Praxistraining: Chromosomenpräparation und -analyse

    In unserem Kurs vermitteln wir die Grundlagen des sterilen Arbeitens und den Umgang mit humanen Zellen im Labormaßstab. Ansatz und Passagieren von Zellkulturen, Kryokonservierung von Zellen, Kontaminationsvermeidung, Zellzählung und die Analyse mittels Licht- und Fluoreszenzmikroskopie erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung in unserem Zellkulturlabor.

  • Praxistraining: FISH und Sky

    In diesem Laborkurs erlernen Sie verschiedene Hybridisierungstechniken sowie die Auswertung und Dokumentation mittels Mikroskop. Das Training findet in unseren Schulungslaboratorien statt, in denen Ihnen ein umfangreicher Gerätepark zur Verfügung steht.

  • Praxistraining: Workshop MLPA

    Die MLPA, ein quantitatives PCR-Verfahren zum Nachweis genomischer Aberrationen, hat in den letzten Jahren einen wichtigen Stellenwert in der molekulargenetischen Diagnostik eingenommen. Hier erlernen Sie alles Notwendige zum sicheren Einsatz dieses Verfahrens.

  • Praxistraining: Real-Time-PCR

    Die fluoreszenzbasierte Real-Time PCR stellt heute eine Standard-Methode zum Nachweis und zur Quantifizierung von DNA und RNA dar. Sie kann außerdem zur Analyse von Einzelnukleotidpolymorphismen (SNP) und Mutationen eingesetzt werden. Der Kurs vermittelt Ihnen die biochemischen und molekularbiologischen Grundlagen der Real-Time PCR und ihre Anwendungsmöglichkeiten und befähigt Sie, Real-Time PCR-Experimente selbstständig zu planen und erfolgreich durchzuführen.

  • Laborkurs für Lehrer

    Spezieller Kurs für Lehrer naturwissenschaftlicher Fächer. Neben der Vermittlung bzw. Auffrischung grundlegender theoretischer Kenntnisse widmet sich der Praxisteil der konkreten Arbeit im Labor und der Umsetzung des theoretisch Erlernten. Die Inhalte des Kurses orientieren sich dabei am Bedarf der jeweiligen Lehrpläne.

Letzte Änderung: 14.07.2017 Seitenanfang
  • Grundkenntnisse der Molekularbiologie

    Grundkenntnisse der Molekularbiologie sind die Voraussetzung zum Verständnis der Lebenswissenschaften (Life Sciences). Als Teilnehmer erlangen Sie umfangreiche Kenntnisse über die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten aktueller Methoden und Techniken der Molekularbiologie in Theorie und Praxis.

  • Fachassistent Molekularbiologie (Vollzeit)

    Sie werden als Teilnehmer befähigt, nach erfolgreichem Abschluss des Kurses selbständig und kompetent in Wirtschaft und Forschung zu arbeiten. Im Laufe dieses Kurses eignen Sie sich dazu fundiertes und anwendungsorientiertes Fachwissen an und trainieren Ihre praktischen Fähigkeiten im Labor.

  • Fachassistent für Molekularbiologie (Berufsbegleitend)

    In dieser Weiterbildung erhalten Sie durch die zielorientierte Kombination aus theoretischen Kenntnissen und praktischen Laborübungen eine Auffrischung und Erweiterung Ihres Wissens und schaffen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in einer schnell wachsenden und innovativen Branche.

Letzte Änderung: 14.07.2017 Seitenanfang
  • Anpassungsqualifizierung Biotechnologie

    Stetige technische und methodische Entwicklungen in der Biotechnologie, Molekularbiologie und Genetik erfordern eine ständige Anpassung der Qualifizierung für Naturwissenschaftler, die für den aktuellen Arbeitsmarkt attraktiv sein wollen. Die vom Europäischen Sozialfonds geförderte Anpassungsqualifizierung zur Integration in die Biotech-Branche hilft Ihnen dabei.

Letzte Änderung: 14.07.2017 Seitenanfang
Ihr Ansprechpartner

Dipl.Soz.päd. Marcus Herzberg

Telefon: 034203 / 44 74 100

Telefax: 034203 / 44 74 181

E-Mail: akademie@genovia-shop.de