futureSAX-Wettbewerb 2005/2006 - Gründen und Wachsen in Sachsen

Nachricht vom
03.02.2006

Logo futureSAX - Gründen und Wachsen in Sachsen

Am 31. Januar wurden gemeinsam mit bruno banani die zehn Sieger bei der KOMSA in Hartmannsdorf bei Chemnitz prämiert werden. Mehr als 300 Gäste verfolgten die bruno banani Modenschau und die Preisverleihung in den neuen Räumen des Logistikzentrums der KOMSA-Kommunikation Sachsen AG.

Aus 80 Einreichungen wurden die innovativsten Geschäftsideen ausgezeichnet. Die zehn besten Teams erhielten ein Preisgeld von je 500 €. Sechs Teilnehmer aus Dresden und jeweils zwei aus Leipzig und Freiberg, wurden ausgezeichnet. Bei den Branchen zeigt sich eine ähnliche Verteilung: sechs der prämierten Ideen kamen aus dem Bereich Technologie und jeweils zwei aus den Branchen Services bzw. Biotechnologie.

Aus dem Regierungsbezirk Dresden wurden folgende Preisträger ausgezeichnet:

  • Team doit24.de, Oliver Riedel(deutsche Lebensmittel, bundesweit/weltweit, online bestellen)
  • Team AnalyX, Sascha Stürze (Unternehmens-DL, betriebswirtschaftliche Datenanalysen und statistische Modellierung)
  • Team Heliatek, Dr. Martin Pfeiffer (erneuerbare Energien, organische Solarzellen, kostengünstiger Solarstrom)
  • Team Color-Impact, Matthias Dörge (Fassadendruck, Bilderstellung an Häuserwänden)
  • Team HighQ Wireless GmbH Oliver Prätor, Prof. Dr.-Ing. Gerhard P. Fettweis, Marcus Windisch, Peter Zillmann (Funkübertragung, Multimedianetzwerk, höchste Qualität)
  • Team PublicSolution GmbH, Robert Wilm (kundenspezifische Lösungen, lebendige Spielwelten, neue Generation Spiel)

Aus dem Regierungsbezirk Chemnitz wurden folgende Preisträger ausgezeichnet:

  • Team Freiberg Instruments, Kay Dornich, Prof. Dr. Jürgen R. Niklas (Halbleiter, Messtechnik, Prozess- und Materialoptimierung)
  • Team NeGla, André Nadolny (Glasherstellung, Produktion von Bau- und Dachdeckungsmaterial, Fliesen, Fassadenplatten)

Aus dem Regierungsbezirk Leipzig wurden folgende Geschäftsideen prämiert:

  • Team BMIB- Biomedizinisches Institut Bingen Haroon Ahmad, Luis I. Gomez, Jan Linnemann (Blutuntersuchung, Ursachenerkennung von Erkrankungen und Symptomen, Nanopartikel)
  • Team INSTAG GmbH, Prof. Dr. Ursula Froster (Dienstleistung, Gentests, Beratung)

Go back

Anpassungsqualifizierung Molekularbiologie

04.11.2013: Weiterbildung - Anpassungsqualifizierung Molekularbiologie wird bundesweit in den Berufsinformationszentren - Infomappen der Bundesagentur für Arbeit vorgestellt Weiterlesen...

Mission erfolgreich

12.03.2013: Zahnärzte aus dem Ausland haben es nicht leicht, wenn sie sich entschließen, in Deutschland zu praktizieren. Ein wichtiger Schritt ist das Bestehen der sogenannten Gleichwertigkeitsprüfung, für die es aber umfangreicher Vorbereitung bedarf. Weiterlesen...

"Akademikertreff" (LVZ-Artikel)

05.05.2011: Ein Zeitungsartikel über die Instag aus der LVZ. Weiterlesen...